Domänen Transfer

Ab dem Jahr 2015 muss die offizielle Registrierungsstelle Switch die Verwaltung und den Verkauf von .ch-Domänen an private Registrierungsverwalter abgeben. Der Umzug der Domänen liegt in der Verantwortung des Inhabers und erfolgt nicht automatisch.

Als Inhaber von Domänen-Namen mit .ch Endung, müssen Sie alle Domänen bis spätestens Ende 2015 zu einem neuen Anbieter umziehen. Sie haben dabei die freie Wahl, einen von mehreren Anbietern für die Verwaltung Ihrer Domänen auszuwählen. Beachten Sie bitte, dass Sie Ihren Domänen-Namen verlieren, falls Sie die Frist verstreichen lassen.

Der Transfer Ihrer Domäne wird im Hintergrund von Ihrem neuen Anbieter übernommen. Sie müssen lediglich einen Anbieter auswählen und Ihn für Ihren Transfer autorisieren. In der Regel verläuft der Transfer problemlos und Ihre Domäne bleibt jederzeit erreichbar.

Die Anbieter unterscheiden sich primär im Preis (jährliche Gebühr) und in der Nutzerfreundlichkeit sowie in den Funktionen der Administrationsoberfläche. Wir haben mehrere Anbieter getestet und Hostpoint als idealen Partner für unsere eigenen Domänen ausgewählt. Mit Hostpoint haben wir sehr gute Erfahrungen im Bereich Support gemacht. Mit CHF 15.- Jahresgebühr pro Domäne ist Hostpoint auch preislich attraktiv. Ein grosser Vorteil ist, dass wir als 4net auch die Domänen unserer Kunden verwalten und administrieren können.

Gerne übernehmen wir den Transfer Ihrer Domänen für Sie und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Sie brauchen uns dazu lediglich Ihre Zugangsdaten zum Switch-Account oder einen Transfercode per E-Mail zuzusenden. Die Transfercodes pro Domäne können Sie über die Webseite von Switch generieren. Loggen Sie sich dazu mit Ihren Anmeldedaten bei Switch ein, wählen Sie die zu transferierenden Domains und lassen Sie die Transfercodes generieren.

Pro Domänen-Transfer verrechnen wir Ihnen pauschal CHF 99.- exkl. MwSt. Darin enthalten sind der komplette Transfer und das Erstellen der Anmeldedaten für Ihren neuen Zugang bei Hostpoint. Selbstverständlich prüfen wir, ob der Transfer erfolgreich gewesen ist und informieren Sie nach Abschluss der Arbeiten.

Überzeugt? Sie können uns hier kontaktieren, oder wenden Sie sich für weitere Fragen direkt an unseren Support.